Tag: Kunst

Kreativtage in Störmede

Bereits zum 7. Mal finden am letzten Wochenende im Juli die Störmeder Kreativtage statt. Um sich kreativ auszutoben, werden auch in diesem Jahr Malkurse, Steinbearbeitungskurse, Flechtkurse und Schreibkurse angeboten. Neu in diesem Jahr ist ein Radierkurs, der von der Lippstädter Künstlerin Susanne Oppel angeboten wird. Zwei Eigenschaften werden hier vereint, das Malen auf Papier und […]

mehr
Plakatausschnitt

San Hejmo Festival feiert 2022 Premiere am Airport Weeze. Alle, wirklich alle sehnen den Festivalsommer 2022 herbei! Endlichwieder gemeinsam das Leben bei guter Musik und entspannten Vibesfernab des Alltags genießen. Genau dieses so vermissteLebensgefühl bekommt am 20. August 2022 am Niederrhein einneues Zuhause und das bevölkerungsreichste Bundesland damit seinerstes Showkonzept-Festival für Livemusik! Das San Hejmo […]

mehr
Detailansicht der Stickerei

Im Jahr 1940 entwarf die Paderborner Textilkünstlerin Edith Ostendorf den Chormantel des früheren Libori-Ornats. Nun ist dazu eine Forschungsarbeit der ehemaligen Paderborner Studentin Alicia Jablonski erschienen: In Zusammenarbeit mit dem Diözesanmuseum und unterstützt durch Prof. Dr. Jutta Ströter-Bender vom Fach Kunst an der Universität Paderborn untersuchte Jablonski die Wirkung und Bedeutung von Textilien in der […]

mehr
Beweinung Christi

Gut sechs Wochen vor Ende der großen Rubens-Ausstellung ziehen die Ausstellungsmacher ein erstes positives Fazit. Obwohl der Start der Paderborner Rubens-Schau wegen der Corona-Pandemie zwei Monate später als geplant stattfand, ist die Ausstellung nach Auskunft von Prof. Dr. Christoph Stiegemann, Direktor des Diözesanmuseums Paderborn, schon jetzt ein voller Erfolg. „Wir sind überglücklich, dass unsere Rubens-Ausstellung […]

mehr

Am 1. September 2019, am 80. Jahrestag des Überfalls auf Polen, beginnt eine Studienfahrt des Internationalen Bildungs- und Begegnungswerks e.V. in Dortmund nach Auschwitz, die einer kritischen Frage auf den Grund geht: Kann Kunst die unermesslichen Gräuel des Holocaust abbilden? Beschönigt eine künstlerische Bearbeitung den Schrecken? Die Studienfahrt „‘Birkenau‘ von Gerhard Richter – ein Ortstermin“ […]

mehr
nach oben