Tag: Corona

Die Corona-Maßnahmen gehen in die Verlängerung. Während es in vielen Bereichen notwendige Anpassungen der Quarantäneregelungen und eine Verstärkung des Infektionsschutzes gibt, bleibt die anhaltend angespannte Situation in den Kitas weitgehend unberücksichtigt. Die komba gewerkschaft nrw zeigt sich enttäuscht. Köln, 27.11.2020. Für die komba gewerkschaft nrw müssen Kitas in Corona-Zeiten unbestritten zugänglich bleiben, um die Teilhabe […]

mehr
Portrait

Mit Beginn des zweiten Lockdowns im November und den damit verbundenen Regelungen steht die Wirtschaft vor neuen Herausforderungen. Unternehmerinnen und Unternehmer, die sich aktuell in einer wirtschaftlichen Notlage befinden oder absehbar in eine solche kommen werden, können weiterhin bei der Wirtschaftsförderung Paderborn Unterstützung erhalten. „Sie sind nicht allein, wir sind für Sie da“, sagt WFG-Geschäftsführer […]

mehr

Corona hat einmal mehr gezeigt, wie bedeutend die Arbeit der kommunalen Ordnungskräfte ist. Zur Wahrheit gehört auch, dass sie seit langem einen wichtigen Beitrag zur öffentlichen Sicherheit und Ordnung leisten. Jetzt wurde diese Bedeutung auch von der Landespolitik erkannt. Die komba gewerkschaft nrw begrüßt daher den Beschluss des Landtags zur Unterstützung der Ordnungsdienste.

mehr
Externsteine

Horn-Bad Meinberg. Die Corona-Pandemie hat auch Auswirkungen für all jene, die die Externsteine gern zur Walpurgisnacht besuchen, um das Naturdenkmal als besonderen Kraftort zu erleben: Die Externsteine und das umgebende Areal bleiben in der Nacht vom 30. April auf den 1. Mai 2020 komplett gesperrt. Die Denkmal-Stiftung des Landesverbandes Lippe muss die Allgemeinverfügung der Stadt […]

mehr

Interview mit Prof. Dr. Caren Sureth-Sloane zu den wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise Prof. Dr. Caren Sureth-Sloane, Wirtschaftswissenschaftlerin der Universität Paderborn, spricht im Interview über die durch die Corona-Pandemie entstandenen Schäden an der Wirtschaft. Sie erklärt, warum mutigeres Vorgehen sinnvoll gewesen wäre, was Liquiditätshilfen bringen und warum es nicht darauf ankommt, jedes unternehmerische Risiko abzufedern, sondern […]

mehr

Neue Rechtsverordnungen des Landes zur Eindämmung der Corona- Epidemie Zum Schutze aller Bürgerinnen und Bürgerinnen vor einer Infektion mit dem Coronavirus hat das Land NRW am 16. April Rechtsverordnungen gefasst, um den erreichten Rückgang der Infektionen zu sichern und dennoch Schritt für Schritt das öffentliche Leben wiederaufzunehmen. Infektionsschutz und Hygienemaßnahmen stehen in diesem Beschluss weiterhin […]

mehr

Aufgrund der Entwicklungen und Vorgaben zur Eindämmung des Coronavirus wurden am 24. März Sonderfahrpläne für alle Linien im OWL-Netz veröffentlicht. Diese enden am Sonntag, 19. April. In Abstimmung mit den Aufgabenträgern gilt auf allen Linien der NordWestBahn im OWL-Netz ab Montag, 20. April, wieder der Regelfahrplan beziehungsweise bei Baustellen, wie auf der Linie RB 74, […]

mehr
Poco Eingang

Bergkamen. Als „willkürliche Marktverzerrung“ wertet Thomas Stolletz, Geschäftsführer der POCO-Einrichtungsmärkte GmbH, die ersten Schritte zum Ausstieg aus den Corona-Shutdown. Es ist weder nachzuvollziehen noch zu begründen, warum im Einzelhandel eine Grenze bei 800 Quadratmetern Geschäftsfläche gezogen werden soll. Der POCO-Geschäftsführer spricht sich in diesem Zusammenhang für eine ganzheitliche Betrachtung aus: Wirtschaft und Gesundheitsschutz dürften nicht […]

mehr

Aufgrund von Bauarbeiten der DB Netz AG kann am 05. April 2020 auf der Linie RB 74 „Senne-Bahn“ eine Zugverbindung an den Bahnhöfen zwischen Bielefeld-Senne und Bielefeld Hbf nicht halten. Die NordWestBahn richtet einen an den Corona-Sonderfahrplan angepassten Schienenersatzverkehr mit Bussen ein. Von Paderborn nach Bielefeld Hbf Die Zugverbindung NWB 75487 wird zwischen Bielefeld-Senne und […]

mehr
nach oben