Tag: Krankenhaus

Drei Ärzte und der Patient

Paderborn. Als Botho S. Dierkes aus Paderborn mit akuter schwerer Luftnot in das St. Vincenz-Krankenhaus kam, hatte er bereits viele Krankenhausaufenthalte in verschiedenen Kliniken und Herzchirurgien hinter sich. Eine künstliche Herzklappe, fünf Stents, einen Herzschrittmacher, danach der Einsatz eines Defibrillators – doch sein Herz kam immer wieder aus dem Takt und wurde zunehmend schwächer. Die […]

mehr
Hubschrauber der Luftrettung

Paderborn. Gute Nachrichten aus dem St. Vincenz-Krankenhaus: Der schwerkranke Covid-Patient aus Süddeutschland konnte nach einer 44-tägigen Beatmungstherapie auf der Intensivstation wieder seine Heimreise antreten. Er ist damit der erste aus Bayern nach Paderborn verlegte Covid19-Patient, der mit Luftrettung wieder in sein Heimatkrankenhaus zurückkehrt, um von dort aus die Rehabilitation zu beginnen. Um die Intensivstationen in […]

mehr
Ärzteteam

Paderborn. Seitdem Dr. Markus Dürsch vor gut drei Jahren die Sektion „Kinderchirurgie“ in der Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie des St. Vincenz-Krankenhauses aufgebaut hat, hat sich das Behandlungsspektrum kontinuierlich ausgeweitet: Selbst kleinste Frühgeborene mit komplizierten Fehlbildungen können durch ihn und das Team der Kinderklinik St. Louise inzwischen sicher vor Ort in Paderborn versorgt werden. Kinderchirurgien, […]

mehr
Erste Impfung

Paderborn. Am Montagmorgen, 18. Januar, empfing die St. Vincenz-Krankenhaus GmbH die ersten 150 Impfdosen der Firma Biontech/Pfizer zur Immunisierung der Mitarbeiter gegen das Corona-Virus. „Wir freuen uns, dass es nun endlich klappt“, sind sich Hauptgeschäftsführer Dr. Josef Düllings, Dr. Martin Baur, Ärztlicher Direktor, und Pflegedirektorin Marion Schwerthelm einig. Da der gelieferte Impfstoff nicht für alle […]

mehr

In Ostwestfalen-Lippe herrschen akute Lieferengpässe bei Medikamenten und Arzneimitteln: insbesondere in ländlichen Gebieten können sich Menschen aktuell nicht auf eine vollumfängliche Versorgung verlassen. „Die Menschen in Ostwestfalen-Lippe sind von der Versorgungslücke doppelt betroffen“, erklärt Friedrich Straetmanns, Bundestagsabgeordneter der Fraktion DIE LINKE für Ostwestfalen-Lippe, „zum einen leben sie in der Region, die bundesweit am schlechtesten mit […]

mehr
nach oben