Tag: Arbeit

Geldschene schauen aus dem Portemonnaie heraus.

Während der Corona-Pandemie litten viele Unternehmen unter Produktions- und Arbeitsausfällen und mussten daraufhin für ihre Mitarbeitenden Kurzarbeitergeld beantragen. Es dient dazu, Erwerbsausfälle zu mindern und Arbeitsplätze zu sichern. Doch wie wirkt sich Kurzarbeit auf die zu erwartende Rente aus? Eine Antwort darauf gibt es hier. Anspruch, Beantragung und Höhe Laut Informationen auf der Website des […]

mehr

“Alles in allem war die Entwicklung des Arbeitsmarktes im Verlauf des Jahres 2021 gut. Anfangs war sie allerdings noch spürbar von der Pandemie und den Maßnahmen zu ihrer Bekämpfung geprägt, bevor im Sommer eine Erholung einsetzte. Gleichzeitig traten verstärkt Lieferengpässe in den Vordergrund, die insbesondere das Verarbeitende Gewerbe beeinträchtigten.”, sagte der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für […]

mehr

Seit dem 1. Januar 2017 können über 17.000 Familienkassen in deutschen Behörden die Bearbeitung ihrer Kindergeldfälle an die Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit (FamKa BA) übertragen. Im Juli 2020 wurde nun ein wichtiger Meilenstein erreicht: Für über eine Million Kinder wechselte die Zahlung des Kindergeldes in die Verantwortung der FamKa BA. Bis Ende 2016 war […]

mehr

Corona hat einmal mehr gezeigt, wie bedeutend die Arbeit der kommunalen Ordnungskräfte ist. Zur Wahrheit gehört auch, dass sie seit langem einen wichtigen Beitrag zur öffentlichen Sicherheit und Ordnung leisten. Jetzt wurde diese Bedeutung auch von der Landespolitik erkannt. Die komba gewerkschaft nrw begrüßt daher den Beschluss des Landtags zur Unterstützung der Ordnungsdienste.

mehr

Bundesregierung und Regierungsfraktionen arbeiten in der Corona-Krise Hand in Hand Das Bundeskabinett hat am heutigen Montag neben vielen anderen weitreichenden Notmaßnahmen auch die Verordnung zum erleichterten Zugang zum Kurzarbeitergeld rückwirkend zum 1. März 2020 verabschiedet. Dazu erklärt der arbeitsmarkt- und sozialpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Peter Weiß: „Die Bundesregierung und die Regierungsfraktionen arbeiten Hand in Hand, […]

mehr

Düsseldorf/Münster (lwl). Das NRW-Ministerium für Arbeit Gesundheit und Soziales hat am Dienstag (17.3.) eine “Weisung zum Betretungsverbot von Werkstätten” für Menschen mit Behinderungen erlassen. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) als Träger der Kosten für die sogenannte Eingliederungshilfe bittet alle Beteiligten, die Weisungen der Gesundheitsbehörden angesichts der Corona-Pandemie unbedingt zu befolgen, um die Gesundheit der Menschen mit […]

mehr

Arbeitslosigkeit sinkt im Mai um 102 Personen im Vergleich zum Vormonat Aktuell 10.601 Arbeitslose, somit 530 Personen bzw. 4,8 Prozent weniger als im Vorjahresmonat Arbeitslosenquote bei 5,7 Prozent, vor einem Jahr im Mai: 6,0 Prozent Der Arbeitsmarkt im Überblick In Lippe fiel die Arbeitslosigkeit im Mai gegenüber April um 102 Personen auf 10.601 Frauen und […]

mehr
nach oben