Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Grün: Die Trendfarbe im Sommer 2018
Freitag, 04 Mai 2018

Grün: Die Trendfarbe im Sommer 2018

©istock.com/Drazen_
©istock.com/Drazen_

Jedes Jahr warten Fashionistas und Modebegeisterte mit Spannung auf die neuesten Kreationen der Modeschöpfer. Welche Farben, Formen und Muster werden es diesmal sein? Woher holen sie sich Inspiration für neue Schnitte und Kombinationen? Soviel ist sicher: 2018 ist die Farbe Grün ganz vorn dabei.

 

Die grüne Farbe weckt viele Assoziationen: Sie steht für das Leben, die Natur, Frische und Jugend. Im Frühling dominiert eher ein zarter Ton, im Sommer hingegen sind es die satten Nuancen, die in Wälder und auf Wiesen das Zepter übernehmen. „Grün ist die Hoffnung“, sagt der Volksmund. In diesem Jahr muss es außerdem heißen: Grün ist in!

Kulturelle Bedeutung

©istock.com/SrdjanPav
©istock.com/SrdjanPav

In vielen Kulturen hat Grün eine besondere Bedeutung. So symbolisiert die Farbe für Muslime Heiligkeit, denn ihrem Glauben nach zog Mohammed das Grün anderen Farben vor. Aus diesem Grund trugen Generationen von Kalifen grüne Gewänder. Hinzu kommt, dass alles Grüne in wüstenreichen Länder rar gesät ist. Auch aus diesem Grund haftet der Farbe eine hohe Wertigkeit an.

Im chinesischen Kulturraum wird Grün dem Prinzip der Weiblichkeit zugeordnet. Es steht für Wachstum und Gedeihen. Christliche Quellen sprechen der Farbe die Bedeutung der Barmherzigkeit zu. Auf zahlreichen mittelalterlichen Abbildungen sind daher Heilige in grüner Kleidung zu sehen.

So kombinieren Sie Grün am besten

©istock.com/CoffeeAndMilk
©istock.com/CoffeeAndMilk

Heute finden sich grüne Kreationen immer öfter auf dem Laufsteg und somit auch im Kleiderschrank der Verbraucher wieder. Nicht jeder ist davon allerdings begeistert, denn Grün steht neben aller Heiligkeit und Kraft je nach Farbton auch für Neid, Missgunst, Gift und Galle. In der richtigen Kombination ist es allerdings ein echter Hingucker. Folgende Varianten sind zu empfehlen:

1. Grün und grün gesellt sich gern

Ein modischer Auftritt in Unifarben geht immer. Allerdings bietet es sich an, hierbei mehrere Grüntöne miteinander zu kombinieren. Zum Beispiel passt ein kräftiges, helles Grün sehr gut zu einem gedeckten Ton. Die Farbe Grün eignet sich hervorragend für verschiedene Kombinationen und es gibt sogar ganze Kollektionen rund um die Trendfarbe. Der Anbieter Liberty Woman beispielsweise bietet eine eigene Tropical Collection rund um das Grün des Dschungels an.

2. Wie in der Natur

Natürlich kann Grün auch sehr gut mit erdigen Naturtönen getragen werden. Dies bietet sich vor allem für diejenigen an, die lieber etwas unauffälliger und seriöser durchs Leben gehen.

3. Der Klassiker

Last but not least können Sie jederzeit auf die klassische Blue Jeans zurückgreifen, denn die passt eigentlich zu jeder Farbe. Dabei lohnt es sich, auf einen kräftigen Grünton zurückzugreifen.


Partner

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang