Tag: Wissenschaft

Ball im Tornetz

Sogenannte Wearables – am Körper getragene Minicomputer, die bestimmte Körperfunktionen messen – haben seit geraumer Zeit Einzug in unseren Alltag gehalten. Im Leistungssport gehören sie schon lange zur Basisausstattung. Die Geräte produzieren unendlich viele Daten und geben Aufschluss über Fitness und Beanspruchungen. Im Profisport bietet der Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI) zusätzliche Vorteile – bislang […]

mehr
Gruppenfoto

140.000 Prozessorkerne, Hightech der allerneuesten Generation und dabei so kompakt wie ein Squash-Court: Am Freitag, 29. April, hat die Universität Paderborn ihr neues Hochleistungsrechenzentrum, das den Superrechner „Noctua 2“ beherbergt, feierlich eingeweiht. Herzstück des Forschungsbaus ist der rund 340 Quadratmeter große Rechnersaal, in dem das HPC-System (High Performance Computing) und dessen mögliche Ausbaustufen Platz finden. […]

mehr
Kulturnadel

Wer soll die Kulturnadel der Stadt Paderborn 2022 bekommen? Bis zum 31. März können Paderborner Bürgerinnen und Bürger beim Kulturamt der Stadt Paderborn Vorschläge einreichen. Zu diesem Zweck steht auf der städtischen Homepage www.paderborn.de/kulturnadel ein Online-Formular zur Verfügung. Alternativ nimmt das Kulturamt auch Vorschläge per Post (Kulturamt Paderborn, 33095 Paderborn) entgegen. Bei der Vorschlags-Einreichung ist […]

mehr
Drei Männer

Das wirtschaftliche Ökosystem am Standort Paderborn bietet jungen Gründerinnen und Gründern gute Aussichten, ihr Unternehmen nachhaltig für die Zukunft aufzustellen. „Mit unseren Aktivitäten im Bereich der Stadtentwicklung, der Wirtschaftsförderung und mit den Anregungen aus der Wirtschaft legen wir heute die Grundsteine für eine wirtschafts- und gründungsorientierte Zukunft“, stellt Bürgermeister Michael Dreier im Gespräch mit Unternehmer […]

mehr
Konferenzraum mit den Teilnehmern

Elektronikforum OWL findet erstmalig im CIIT statt. Was zeichnet den neuen Funkstandard 5G aus? Wird 5G eine Schlüsseltechnik für die digitale Revolution in der Industrie? Und wie wird der neue Netz-Standard die Digitalisierung der Fabrik der Zukunft verändern? Darüber diskutierten die Teilnehmer des 8. Elektronikforums OWL, das am 10. September im CENTRUM INDUSTRIAL IT (CIIT) […]

mehr
XENON1T - das Innere

Daten von XENON1T, dem weltweit empfindlichsten Dunkle-Materie-Detektor, enthalten einen überraschenden Signalüberschuss. Das haben die Mitglieder der XENON-Kollaboration heute bekannt gegeben. Sie behaupten aber nicht, Dunkle Materie gefunden zu haben, sondern betonen, dass die Quelle dieses unerwarteten Signals noch nicht vollständig verstanden sei. Es könnte von einer winzigen Menge Tritium (überschwerer Wasserstoff) stammen, aber auch ein […]

mehr
nach oben