Tag: Detmold

Ein Ausgrabunsobjekt - Keramikgefäß

Detmold. Keramik ist heute in nahezu jedem Haushalt vorhanden. Ob als Dekoration in Form von Schalen und Vasen, oder bei den täglichen Mahlzeiten als Schüsseln, Teller und Tassen. Es ist preiswerte industrielle Massenware. In der römischen Kaiserzeit zeigt sich ein ähnliches Bild. Keramikgefäße wurden in großen Mengen produziert und hatten im alltäglichen Leben einen hohen […]

mehr

Detmold. Das Gewerkschaftshaus in der Gutenbergstraße in Detmold zeigt sich im neuen Gewand. Dort ist unübersehbar ein Transparent zu sehen mit der Botschaft „Menschenrechte enden nicht an den EU-Außengrenzen. Punkt.“ Hintergrund des ausdrucksstarken Banners sind die Anti-Rassismus-Wochen vom 01.06.-01.07.2021 in ganz Deutschland. Damit unterstützt der DGB-Kreisverband Lippe mit seinen zugehörigen acht Gewerkschaften (IGM, ver.di, NGG, […]

mehr

Die Industrie- und Handelskammern (IHK) Ostwestfalen zu Bielefeld und Lippe zu Detmold haben ihr neues Positionspapier „Tourismus Teutoburger Wald 2021+“ verabschiedet. In dem Papier formulieren die beiden IHKs einen Forderungskatalog, der die Rahmenbedingungen für den Tourismus, insbesondere nach Corona, langfristig verbessern soll. Dazu zählen beispielsweise die erhöhte Wertschätzung durch den dargestellten Nutzen des Tourismus für […]

mehr

So viele Möglichkeiten: Mit dem Schulabschluss in der Tasche haben junge Menschen die Qual der Wahl. Ist eine Ausbildung das Richtige? Oder soll es ein (duales) Studium sein? Und welcher Beruf beziehungsweise welches Studienfach passt am besten? Unterstützung bei der Suche nach Antworten bietet Check-U – das Erkundungstool der Bundesagentur für Arbeit. Was es leistet […]

mehr
Zwei Menschen arbeiten in Bäckerei.

Neues Ausbildungsjahr: Gewerkschaft NGG fürchtet um „Generation Corona“. Wenn Corona die Karrierepläne durchkreuzt: Vor dem Start des neuen Ausbildungsjahres hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) vor gravierenden Folgen der Pandemie für Berufsanfänger im Kreis Lippe gewarnt. Bereits im ablaufenden Lehrjahr hätten viele Firmen die betriebliche Ausbildung deutlich zurückgefahren oder ganz eingestellt. Nach Angaben der Arbeitsagentur sank […]

mehr

„Unternehmer müssen auch gerade während der Corona-Krise vermehrt mit Post von unseriösen Adressbuchverlagen rechnen“, warnt Svenja Jochens, Justitiarin der Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold (IHK). Erneut versendet der Betreiber des Ausstellerverzeichnisses inter-fairs (www.inter-fairs.com) ein Eintragungsangebot für sein im Internet geführtes Verzeichnis stets im Zusammenhang mit einer in Deutschland stattfindenden Messe. Das von der Firma […]

mehr
Hochgestellte Stühle

Mit Kurzarbeit durch die Krise: Im Kreis Paderborn haben seit Beginn der Coronavirus-Pandemie rund vier von zehn Unternehmen (39 Prozent) Kurzarbeit angemeldet. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) mit. Die NGG beruft sich hierbei auf neueste Zahlen der Bundesagentur für Arbeit (BA). Danach haben bis Ende April 2.952 der insgesamt 7.529 Betriebe im Kreis Kurzarbeitergeld […]

mehr

75 Prozent der lippischen Unternehmen rechnen für 2020 mit Umsatzeinbußen“, fast Axel Martens, Hauptgeschäftsführer der Industrie und Handelskammer Lippe zu Detmold (IHK Lippe) das Ergebnis der dritten Blitzumfrage zusammen. Ein Siebtel der 400 antwortenden Betriebe informiert über ein Umsatzminus von mehr als 50 Prozent. Bei einem Sechstel der Unternehmen ist zur Zeit noch keine Einschätzung […]

mehr
nach oben