Kostenloses Beratungsangebot für werdende Familien

Angebote zur Stärkung der Familie in der Kita „An der Abtsbrede“

Seit 50 Jahren ist die städtische Kita „An der Abtsbrede“ fest in der Südstadt Paderborns etabliert. Viele Kinder werden und wurden hier pädagogisch durch die Kindergartenzeit begleitet. Durch die erfolgreiche Zertifizierung zum Familienzentrum NRW im Juli 2021 sind nun die Angebote besonders zur Stärkung der Familien ausgeweitet worden.

Die Angebote und Aktionen des Familienzentrums richten sich an alle Bewohnerinnen und Bewohner des Sozialraums. Das Familienzentrum versucht immer wieder Wege zu finden, sodass verschiedene Beratungsangebote, auch in Zeiten der Pandemie, stattfinden können.
So wird in Kooperation mit der Familienhebamme Eva Zawalski der Stadt Paderborn und dem Bildungsbüro Kind & Ko ein kostenloses Beratungsangebot für werdende Familien mit Babys bis zum ersten Lebensjahr angeboten. Anders als bei der krankenkassenfinanzierten Hebammen-Betreuung kann eine kostenlose, zusätzliche Beratung bei Frau Zawalski in Anspruch genommen werden. Die erfahrende Familienhebamme bietet Schwangeren, Müttern und Familien individuelle Beratung und Tipps rund um den Familienalltag, aber auch Unterstützung in besonders herausfordernden Lebenssituationen.

Derzeit findet das Angebot als digitale Videosprechstunde statt. Sobald es die Situation der Pandemie wieder zulässt, wird Frau Zawalski 14-tägig donnerstags nachmittags von 14 bis 15 Uhr im Familienzentrum NRW Städt. Kita „An der Abtsbrede“ wieder präsent sein und in einer offenen Beratungsstunde Fragen beantworten und Hilfestellung geben.

nach oben