Sonntag, März 24, 2019

-Der 1. Medienpreis Mittelstand NRW prämiert spannende Wirtschaftsstorys- Düsseldorf. Er ist solide, vertraut, überschaubar – und Schürfrevier für die richtig guten Geschichten: Der Mittelstand mit seinem überraschenden Themenpotenzial hat einmal mehr zu bemerkenswerten journalistischen Höchstleistungen motiviert. Knisternde Storys aus der Lebens- und Arbeitswelt der „Mittelgroßen“ würdigte der 1. Medienpreis Mittelstand NRW heute mit besonderen Auszeichnungen […]

mehr
Studierende begleiten und Unialltag erleben

Für Schülerinnen und Schüler, die noch nicht wissen, welche Studienrichtung sie nach dem Abitur einschlagen wollen, bietet die Zentrale Studienberatung der Universität Paderborn Orientierungsangebote in den Osterferien an. Studieninteressierte können an dem Programm „Komm mit!“ teilnehmen und einen Tag lang einen Studierenden begleiten. „Dadurch erhalten sie Einblicke in einen potentiellen Studiengang und bekommen Infos aus […]

mehr

Medaillen aus Recyclinggold Rheinstetten im März 2019. Hochleistungssportler bereiten sich frühzeitig auf die Olympischen Spiele vor. Auch Japan, der Gastgeber des Sportereignisses im Jahr 2020, nutzt die Zeit und sammelt Elektroschrott in großen Mengen. Grund: Die asiatische Inselnation will dieses Mal die rund 5.000 benötigten Medaillen ausschließlich aus recycelten Edelmetallen herstellen. Experte Dominik Lochmann, Geschäftsführer […]

mehr
Arc'teryx Sigma SL Anorak - lolite

North Vancouver, BC. Beim Klettern ist Vielseitigkeit gefragt – von Mensch und Material. Volle Bewegungsfreiheit und schnelles Anpassen an Wetterund Windbedingungen sind unerlässlich. Genau diese Qualitäten bringt der neue Sigma SL Anorak von Arc’teryx mit: ein leichter, klein packbarer Softshell-Schlupfer für Boulder-Sessions, Kletterrouten und Hochtourentage. Leichtes, sehr abriebfestes, elastisches und wasserdampfdurchlässiges Softshell-Material Langer Frontreißverschluss für […]

mehr

-Sportdezernent weist Vorwürfe zum Sportplatz in Elsen zurück- Anlässlich eines Leserbriefes vom Anfang der Woche weist der Sportdezernent Wolfgang Walter die Vorwürfe, der Sportservice mache sich beim Sportplatz in Elsen zum Erfüllungsgehilfen der Nachbarn, zurück. „Unser Anliegen war und ist es immer, gemeinsame Lösungen im Interesse von Anwohnern und Verein zu finden“, betont Walter. Dazu […]

mehr
Gruppenfoto mit neuer Ärztin in Büren

Büren. Bürener Patienten dürfen sich über die Erweiterung des Ärzte-Teams in der Burgstraße freuen – die Stadt Büren über die Stärkung des Gesundheitsstandortes. Ab April ist Dr. Dörte Wolfkühler Teil der Praxisgemeinschaft Dr. Schröder-Schlüter/ Dr. Wagner und nimmt dort ihre Tätigkeit als Hausärztin auf. „Es ist in der heutigen Zeit nicht selbstverständlich, Ärzte zu motivieren, […]

mehr
Augenblick mal … - Offenes Atelier 2019

Künstlerisches Schaffen braucht die Öffentlichkeit, darum herzlich Willkommen im geöffneten Atelier Manfred Claes-Schaefers. Mit unstillbarer Neugierde, als sei es ein ständiges „Auf-der-Suche-sein“, und dem Mut sich immer neue Techniken und Motive zu eigen zu machen, schafft der Künstler ausdrucksstarke Werke. Seine einerseits experimentellen Arbeiten und andererseits konkreten Collagen, Portraits und Landschaften wollen in keine irgendwie […]

mehr

-Stellungnahme der Deutsch-Russischen Gesellschaft zur beratenden Teilhabe von Migranten in städtischen Gremien- Der Vorstand der Deutsch-Russischen Gesellschaft Paderborn e.V. begrüßt den Vorstoß des Integrationsrates der Stadt Paderborn, die Belange von Zuwanderern stärker in den lokalen politischen Gremien zu berücksichtigen. Hierzu sollen Mitglieder des Integrationsrats in beratender Funktion in den Sozialausschuss, den Kulturausschuss und den Schulausschuss […]

mehr

Rekordkulisse beim letzten Heimspiel der Saison: 2147 Zuschauer fanden gegen die Nürnberg Falcons den Weg ins Sportzentrum Maspernplatz. Gegen die formstarken Falken war für die Paderborner aber kein Kraut gewachsen. Am 29. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga verloren die Uni Baskets mit 72:86 (29:42). „Das Spiel war ein wenig sinnbildlich für die gesamte Saison. […]

mehr
nach oben