Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Online-Kredite
Mittwoch, 22 November 2017

Online-Kredite sind oft günstiger

Die Renovierung der Wohnung oder der Kauf eines neuen Autos – nur wenige Deutsche können sich Anschaffungen solcher Größenordnung ohne weiteres leisten. Häufig werden Kredite zur Finanzierung aufgenommen, wobei Online-Banken längst eine ernstzunehmende Alternative zur Hausbank geworden sind.

Online-Kredite werden immer beliebter, was an der steigenden Anzahl der Kreditabschlüsse über das Internet zu sehen ist. Nach Angaben des Schufa-Kredit-Kompasses wurden im vergangenen Jahr 7,7 Millionen Ratenkredite neu abgeschlossen. Laut Bankenfachverband wurde davon jeder fünfte Kredit über das Internet abgewickelt. Das Angebot der Online-Banken hat sich in den letzten 10 Jahren nicht unerheblich durch die Entwicklung von Fintech-Unternehmen, insbesondere von Kreditvergleichsplattformen, vergrößert. Nie war es für Verbraucher einfacher und günstiger einen Online-Kredit aufzunehmen.

Deswegen sind Online Kredite günstiger als Filialbank-Kredite

Die Gründe, warum es so günstig ist einen Kredit online abschließen, sind vielfältig. Ein wesentlicher Aspekt für die aktuell günstigen Kredite stellt die anhaltende Niedrigzinsphase dar. Hiervon profitieren traditionelle Filialbanken ebenso wie Online-Banken. Allerdings können Online-Banken im Gegensatz zu Filialbanken tendenziell günstigere Kredite anbieten, da sie kein ausgebautes Filialnetzt mit Niederlassungen besitzen. Durch den Wegfall der Standortmieten sowie einem geringeren Bedarf an Personal können Online-Banken gegenüber Filialbanken erhebliche Kosten einsparen, was Kreditnehmern zu Gute kommt. Durch den erhöhten Wettbewerb im Netz und die Vergleichsmöglichkeiten zwischen einzelnen Online-Banken durch Vergleichsplattformen entsteht zudem eine Konkurrenzsituation zwischen den Kreditanbietern, die zum Angebot lukrativer Kredite führt, mit denen um die Gunst der Kunden gebuhlt wird. Ein weiterer Aspekt, der die Offerte günstiger Kreditangebote ermöglicht, stellt die beschleunigte Kreditvergabe durch eine sich immer stärker abzeichnende Digitalisierung dar. Wenn Kredite durch digitalisierte Antragsprozesse immer schneller vergeben werden können, fällt für die Vergabe insgesamt ein geringerer Aufwand an, was sich wiederum positiv auf die Kosten auswirkt.

Der Abschluss eines Online-Kredits bedeutet keinen Qualitätsverlust

Manch ein Verbraucher mag befürchten, dass sich die Kreditvergabe über das Internet negativ auf die Qualität des Kredits auswirkt. Schließlich findet hier keine Face-to-face-Beratung durch einen persönlichen Ansprechpartner vor Ort statt, sondern eine Beratung über das Internet oder per Telefon. Die Zeitschrift Finanztest kommt in einer Untersuchung, in der 22 Onlinebanken getestet wurden, jedoch zu dem Schluss, dass sich die Angebote von Online-Banken hinsichtlich der Qualität nicht von Angeboten der Filialbanken unterscheiden. Trotz der Online-Kreditvergabe müssen Verbraucher also keine Abstriche im Kauf nehmen, sondern können durch einen umfassenden Vergleich die günstigsten Kreditangebote finden, die darauf zurück zu führen sind, dass Online-Banken günstiger Arbeiten können als Filialbanken.


Partner

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang