Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

PB: Alte Torgasse ab Dienstag gesperrt
Montag, 31 Juli 2017 | Autor: ppb

Arbeiten auf den Königsplätzen gehen weiter

Ab Dienstag, 1. August, wird die Alte Torgasse wieder kurz nach der Einfahrt zur Tiefgarage gesperrt. Das Durchfahren oder Durchgehen in Richtung Zentralstation/Andienungsebene ist dann nicht mehr möglich. Die Einfahrt in die Tiefgarage bleibt unverändert und die Ausfahrt erfolgt ab dann nur noch über die hinten liegende Ausfahrt in der Andienungsebene hinter der Zentralstation und die Marienstraße. Die Zentralstation und die Andienungsebene sind ebenfalls nur noch über die Marienstraße und die Zentralstation erreichbar. Fußgänger können den Durchgang durch das ehemalige Karstadt-Gebäude nutzen und über die Königstraße/Marienstraße in die Zentralstation gelangen. Dies teilt die Stadt Paderborn mit.

Nach der kurzen Unterbrechung der Arbeiten um und auf den Königsplätzen zu Libori gehen die Arbeiten ab Dienstag weiter. Der Bereich der Alten Torgasse muss deshalb wieder gesperrt werden, da sich dieser genau im Schwenkbereich des hier aufgestellten Krans befindet. In dem gesperrten Baustellenbereich werden noch Arbeiten an dem Keller vor Klingenthal durchgeführt, dort wo später eine Treppe von der Westernstraße auf die Königsplätze führen soll. Der Bereich vor dem Kaufhof-Gebäude wird ebenfalls bearbeitet. Hier werden einige Arbeiten von unterhalb, also der Ebene der Tiefgarage, erfolgen müssen, da die neue Straßendecke, die Decke der Tiefgarage, von unten verstärkt werden muss, um den zukünftigen Belastungen standzuhalten.

Auch im Bereich des Balkons entlang der Marienstraße auf der Seite des Paderquellgebiets werden die Arbeiten in Kürze aufgenommen. Hierfür wird ab 4./5. August ein Gerüst in der Marienstraße aufgestellt, weshalb einige Parkplätze unterhalb des Baustellenbereichs gesperrt werden. Die eigentlichen Arbeiten beginnen dann am 7. August mit dem Herausstemmen des alten Pflasterbelages unter einer Vollsperrung des Balkons. Alle Hauseingänge und Geschäfte bleiben weiterhin über die Verkehrsebene erreichbar.

Die Stadt Paderborn bittet alle Anwohnerinnen und Anwohner sowie Bürgerinnen und Bürger um Verständnis für die entstehenden Einschränkungen während der Bauzeit.

Partner

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang