Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Aktuell
Paderborner Schüler gewinnen Hauptpreis beim BundesUmweltWettbewerb
Paderborn | Freitag, 30 September 2016

Foto von li.: Frau Giebel, Landeskoordintorin Laurin Korme, Jan Pollmann, Konstantin Nunne, Prof. Friege (Uni Hannover), Andreas Nunne. ©Tino Schneider
Foto von li.: Frau Giebel, Landeskoordintorin Laurin Korme, Jan Pollmann, Konstantin Nunne, Prof. Friege (Uni Hannover), Andreas Nunne. ©Tino Schneider
Paderborn, Dessau-Rosslau. Der 26. BundesUmweltWettbewerbs (BUW) hat drei junge Preisträger aus Paderborn. Laurin Korme, Jan Pollmann und Konstantin Nunne vom Schülerforschungszentrum coolMINT.forscht gewinnen mit ihrem Projekt "Greenhouse Control -System” einen Hauptpreis. Die drei Jugendlichen haben festgestellt, dass eine große Umweltbelastung durch eine intensive Pflanzenbewässerung entsteht. Eine pauschale Wasserzufuhr in großen Mengen, das sogenannte Überschussgießen führt neben einer großen Wasserverschwendung auch dazu, dass viele Nährstoffe aus dem Pflanzensubstrat herausgespült werden und in Gewässer gelangen.

...Anzeige...

Advertisement


Weltweite Produktsuche – so klappt‘s
Wirtschaft | Dienstag, 27 September 2016

Weltweite Produktsuche – so klappt‘s

©istock.com/ Willowpix
©istock.com/ Willowpix
Die fortschreitende Globalisierung macht es möglich, Produkte und Waren heute weltweit online zu kaufen. Besonders im Bereich von speziellen Produkten oder speziellen Maschinen erfolgt die Suche im Internet, wenn diese vor Ort erheblich teurer sind oder lokal gar nicht erhältlich. Das Problem: Es müssen zunächst einmal die passenden Hersteller, Dienstleister, Zulieferer oder Händler gefunden werden, die diese Produkte überhaupt offerieren. Ein Problem ist oftmals die Sprache, denn manche Produkte stammen aus Ländern, in denen der Anbieter kaum oder gar kein Englisch spricht.


Lebererkrankungen können auch im Alter oft gut behandelt werden
Gesundheit | Dienstag, 27 September 2016

Hannover. Bereits im Jahr 1990 haben die Vereinten Nationen den 1. Oktober zum internationalen Tag für ältere Menschen erklärt. Mit zunehmendem Alter wird die Gesundheit und ihr Erhalt immer wichtiger. Dabei wird die Leber oft vernachlässigt. Das ist problematisch.

„Die typischen Vorsorgeuntersuchungen bei älteren Menschen beziehen sich vor allem auf Darmkrebs, Brustkrebs und Prostatakrebs“, erläutert Prof. Dr. Michael P. Manns, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Leberstiftung. „Das ist problematisch, denn gerade im Alter verlaufen Erkrankungen der Leber schneller als in der Jugend. Deshalb ist bei älteren Menschen eine frühzeitige Diagnose entscheidend.“

Schon immer ein Traumberuf
Beruf & Bildung | Montag, 26 September 2016

Jetzt bei der NRW-Polizei bewerben - Interessierte können sich noch bis zum 30. September online registrieren

Am 30. September 2016 endet die Bewerbungsfrist für die im September 2017 beginnende Ausbildung für den gehobenen Polizeidienst. Im nächsten Jahr werden 2.000 junge Menschen ihre Ausbildung bei der NRW-Polizei beginnen. „Das ist die höchste Zahl an jährlichen Neueinstellungen, die es in NRW je gegeben hat“, sagte Innenminister Ralf Jäger. Wer sich bewerben will, kann sich noch bis zum 30. September online registrieren.

Notstromversorgung - Im Falle eines Falles
Verbraucher | Montag, 19 September 2016

Notstromversorgung – Im Falle eines Falles

© istock.com/gerrardkop
© istock.com/gerrardkop
Fällt das öffentliche Stromnetz aus, dann brauchen Unternehmen, Krankenhäuser und Rechenzentren eine schnelle und leistungsfähige Alternative, um die Stromversorgung zu gewährleisten. Und auch in privaten Haushalten kann eine Notstromversorgung Sinn machen. Damit die elektrischen und elektronischen Geräte auch bei Stromausfall nicht ohne Energie dastehen, gibt es verschiedene Lösungen.


Angehörige pflegen lernen
Senioren | Donnerstag, 15 September 2016

Pflegekurse für pflegende Angehörige des St. Johannisstift

Paderborn. Menschen, die einen Angehörigen pflegen, suchen oft nach Rat und Unterstützung, weil sie sich mit der Pflegesituation überfordert fühlen. Sie sehnen sich nach dem Austausch mit anderen pflegenden Angehörigen und nach Tipps, die ihnen den Alltag erleichtern.


<< < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>
Ergebnisse 49 - 54 von 1013

Partner

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang