Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Aktuell
Mutmaßlicher Unfallverursacher nach schweren Unfall auf B 64 ermittelt
Paderborn | Freitag, 24 November 2006

(mb) Die Fahndung nach dem flüchtigen Audifahrer, der im Verdacht steht, am Donnerstagmorgen den schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 64 verursacht zu haben, hatte noch am Donnerstag Erfolg. Die Polizei stellte noch am Abend den Führerschein eines 50-jährigen Tatverdächtigen aus Altenbeken sicher. Landrat Manfred Müller, Leiter der Kreispolizeibehörde Paderborn, sagte am Freitag: "Den schnellen Fahndungserfolg verdanken wir den vielen Zeugenaussagen und der Arbeit der gerade infolge der Unfallserie der vergangenen Wochen besonders motivierten Polizeibeamten."

...Anzeige...

Advertisement


Attraktives Maschinenbaustudium an der Uni Paderborn
Paderborn | Samstag, 02 September 2006

Vertiefungsrichtungen Energie- und Verfahrenstechnik, Kunststofftechnik, Mechatronik, Produktentwicklung, Fertigungstechnik
Image "Das Studium des Maschinenbaus an der Universität Paderborn ist jetzt besonders attraktiv", so Prof. Dr.-Ing. Hans Albert Richard von der Fakultät für Maschinenbau. Gründe hierfür seien die exzellenten Berufsaussichten der Maschinenbauingenieure und die zahlreichen Wahlmöglichkeiten im Studium.

Angewandte Gesundheits- wissenschaft
Paderborn | Montag, 29 Mai 2006

Der Leiter der Regionaldirektion Paderborn, Höxter, Frank Si-molka, beglückwünschte Birgit Ewen und Gerd Gröne (re.) zum erfolgreich absolvierten Studium.
Der Leiter der Regionaldirektion Paderborn, Höxter, Frank Si-molka, beglückwünschte Birgit Ewen und Gerd Gröne (re.) zum erfolgreich absolvierten Studium.
 AOK-ler Birgit Ewen und Gerd Gröne studierten erfolgreich

Birgit Ewen und Gerd Gröne aus der Regionaldirektion Paderborn, Höxter der AOK Westfalen-Lippe schlossen jetzt ihr Studium der "Angewandten Gesundheitswissenschaften" erfolgreich ab.
Damit qualifizierten sie sich gleichzeitig für gehobene Führungsaufgaben beim größten Krankenversicherer der Region. Während ihres vier Semester andauernden Fernstudiums, das die beiden AOK-Bertriebswirte neben ihrer täglichen Arbeit als weiterbildende Maßnahme absolvierten, musste auf viel Freizeit verzichtet werden. Schließlich waren auch 16 Präsenzphasen an der Uni einzuhalten. Und die fielen stets auf einen Samstag.


<< < 171 172 > >>
Ergebnisse 1027 - 1029 von 1029

Partner

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang